Griaß Di,

DAS war gerade allgäuerisch „Hallo“ 🙂 Denn hier steht alles im Zeichen des Allgäus: reichlich gedeckter Tisch, offene und gastfreundliche Menschen, ein kühles Bier, im Hintergrund das Geräusch von Kuhglocken, Alpenpanorama vor der Nase und eine original Allgäuer Brotzeit.

Nur da Low Carb eben OHNE Brot 😛 Aber keine Angst du musst nicht hungrig bleiben, denn die Allgäuer lieben ihren Käse und ihre Wurst. Und die schmecken auch echt fabelhaft 😉 Den „normalen“ Wurstsalat kennst du vielleicht schon, aber hast du schon mal sauren Käs probiert? Klingt vielleicht im ersten Moment etwas seltsam, aber ich verspreche dir kosten lohnt sich 🙂

Ich hoffe du probierst es aus 😉

 

Saure Wurst

Zutaten

  • etwasWurst (Fleischwurst, Lyoner)
  • 1 Zwiebel
  • Essig
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1
Die Wurst von ihrer Haut befreien und zusammen mit der Zwiebel in Scheiben schneiden. Danach das Dressing anrühren aus dem Rest der Zutaten.
Schritt 2
Danach die Wurstscheiben schön auf eine Platte legen und die Zwiebeln und das Dressing darüber geben 🙂 N Gutn

Im Übrigen kannst du, wie auf dem Bild zu sehen die zwei Gerichte zusammen auf einer Platte anrichten, da das Dressing das selbe ist 🙂

Allgäuer Brotzeit

Allgäuer Brotzeit mit saure Wurst und saurem Käs

Sauren Käs

Zutaten

  • etwasLimburger (das ist ein allgäuer Käse ;))
  • 1 Zwiebel
  • Essig (Rotweinessig beispielsweise)
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1
Zwiebel und Käse in Scheiben schneiden. Dann das Dessing mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer anrühren.
Schritt 2
Den Limburger schön auf einer Platte anrichten, danach das Dressing und die Zwiebeln darüber geben. Nach Belieben noch Kräuter drauf streuen. Und dann n Gutn
Allgäuer Brotzeit1

Allgäuer Brotzeit mit saure Wurst und saurem Käs

Lass es dir schmecken,

an Guatn

dein Gänseblümschen

 

(Visited 166 times, 1 visits today)
0