Hallöchen oder guten Morgen 🙂

um morgens meinen Kreislauf in Schwung zu bringen liiiiiiebe ich Obst. Ich liebe eigentlich generell Obst, aber morgens gönn ich mir das am meisten und ganz ohne schlechtes Gewissen, wegen des Fruchtzuckers. Dein Körper braucht schließlich Energie, um in Fahrt zu kommen. Was ich immer zu Hause habe sind Äpfel,Bananen, Leinsaat, Quark und Milch. Damit ist schon einmal die Basis für mein Müsli geschaffen. Außerdem kauf ich mir super gerne gefrorene Beeren, Rosinen und Nüsse. Wenn ich weiß, dass das Müsli mich länger, als bis um 12 Uhr satt machen soll, ergänze ich gerne noch ein Müsli. Das Bild dazu findest du unten. Das esse ich jeden Morgen und es hält super satt, macht fit und schmeckt feini 🙂

Ich hoffe du testest es auch einmal und magst es genauso, wie ich.

Low Carb Müsli

Zutaten

  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 1 Hand voll Leinsaat (geschrotet oder ganz)
  • Joghurt oder Quark
  • Milch
  • Zimt oder andere Früchte zum verfeinern
  • Nüsse
  • Müsli (nach Belieben)

Zubereitung

Schritt 1
Obst waschen und schneiden.
Schritt 2
Mit Quark, Joghurt oder Milch mischen und anschließend nach Belieben mit Zimt, Nüssen etc. verfeinern.
Low Carb Müsli
Low Carb Müsli

Meine Zutaten

Manchmal, wenn mir doch nach mehr Kohlenhydraten ist und ich beispielsweise danach zu Sport gehe verwende ich auch oft dieses Müsli 🙂

Dies muss man über Nacht ziehen lassen und es ist super gesund 🙂

Low Carb Müsli

Low Carb Müsli

Dein Gänseblümschen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Hier findest du recht günstige Haferflocken: Naturwert Bio Haferflocken zart , 5er Pack (5 x 500 g) – Bio

(Visited 174 times, 1 visits today)
0