Hallöchen,

gerade an diesen kalten Tagen brauche ich etwas warmes im Bauch. Da reicht mir kein Salat, da muss es was schön herbstliches sein. Und gerade zur Zeit gibt es sooo viel leckeres Gemüse, was sich super für den Ofen eignet. Allerdings ist nicht jedes kohlenhydratreduziert. Daher hier eine Liste von Gemüse, dass du bedenkenlos verwenden kannst und Gemüse, das du verwenden kannst, wenn du mittags doch mal ein paar gesunde Kohlenhydrate dabei haben möchtest 🙂

Ofengemüse mit wenig Kohlenhydraten:

  • Pilze
  • Zucchini
  • Gurke
  • Paprika (hier gehen die Meinungen auseinander! Mache verwenden hier nur grüne und gelbe, da rote mehr Kohlenhydrate enthalten)
  • Aubergine
  • Tomate
  • Kürbis
  • Zwiebel
  • Lauch

Ofengemüse mit Kohlenhydraten:

  • Kartoffel
  • Süßkartoffel
  • Mais
  • Karotte

Hier kannst du natürlich frei wählen, welches Gemüse du verwendest, um es low carb oder nicht low carb zu gestalten 🙂

 

Hähnchenofengemüse

lecker lecker

Hähnchen mit Ofengemüse

Portionen 3 - 4

Zutaten

  • 4 Hähnchenschenkel (ungewürzt)
  • 1500g Gemüse (was du hier verwenden kannst, siehst du oben aufgelistet)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Gewürze (ich habe Rosmarin, Oregano, Salz und Pfeffer verwendet)
  • Öl (ich habe Olivenöl für das Ofengemüse und Kokosfett zum Anbraten verwendet)

Zubereitung

Schritt 1
Zunächst die Hähnchenschenkel waschen, würzen und in einer gut gefetteten und heißen Pfanne von beiden Seiten knusprig anbraten. Wichtig: das Hähnchen muss noch nicht komplett durch sein.
Schritt 2
Während das Hähnchen in der Pfanne brutzelt, kannst du schon einmal das Gemüse waschen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die ganzen Gemüsestücken danach in eine große Schüssel geben. Olivenöl, Knoblauchzehen und Gewürze dazugeben und das Gemüse darin wenden, bis alles gut "eingeölt" ist. Nun das Gemüse auf einem Backblech verteilen und bei 200 Grad in den Ofen geben.
Schritt 3
Wenn die Hähnchenschenkel schön knusprig sind, diese auf das Gemüse legen und alles zusammen für 30 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen lassen.

Dazu habe ich diesen Dip (klick) serviert, der zum einen gut zu dem Hähnchen, als auch zu dem Ofengemüse passt. Du kannst ihn anrühren, während das ganze im Ofen brutzelt 🙂

Hähnchenofengemüse2

und so sieht das Ergebnis aus

 

Übrigens habe ich hier schon einmal ein Rezept zu Ofengemüse gemacht 🙂

Lass es dir schmecken,

dein Gänseblümschen

(Visited 775 times, 1 visits today)
1