Hallöchen,

Ich habe kürzlich wieder rumexperimentiert. Du musst wissen, dass ich der volle Schokofan bin und es mir echt nicht leicht fällt ohne Schokolade, vor allem an den bestimmten Tagen 😉 Kennst du das auch?
Jedefalls bin ich auf meinem PC über ein Rezept gestolpert, das ich schon lange mal ausprobieren wollte. Ich muss ehrlich sagen, mit der Angabe vom Kakao dachte ich, das könne so nicht ganz stimmen, aber hey, ich habe mich eines besseren belehren lassen. Und ich sage dir, wenn du eine Schokoladen-Freak bist, wie ich, dann wird er dir gefallen. Er schmeckt echt extrem schokoladig 🙂

WICHTIG ist, dass du weißt, dass das Rezept nur für eine kleine Menge gedacht ist: so ca. 2-4 Stücke. Wenn du das doppelte Rezept machen möchtest, wird sich vermutlich auch die Backzeit etwas ändern. Allerdings kann ich dir da keine genaue Zeitangabe sagen, da ich bisher nur das einfache Rezept gebacken habe 🙂

Low Carb Brownie

Low Carb Brownie

Low Carb Brownie

Zutaten

  • 100g gemahlene Mandeln
  • 40g Kokosfett (oder Butter)
  • 2 Eier
  • 40g Kakao
  • 0,5 TL Backpulver
  • Etwas Stevia (oder Xucker)
  • Etwas Vanillearoma
  • ganze Nüsse (wenn du magst ;))

Zubereitung

Schritt 1
Die Eier trennen. Dann das Eiweiß steif schlagen und das Fett schmelzen. Die restlichen Zutaten mischen und das geschmolzene Fett hinzugeben.
Schritt 2
Zuletzt das Eiweiß unterheben. Und den Teig in eine niedrige Form geben und bei 170 Grad ca. 20 Minuten backen. Wenn der Teig noch feucht ist, hat der Brownie die richtige Konsistenz 😉
Schritt 3
Das Rezept ist nur für eine kleine Menge bestimmt, ca. 4 Stücke. Wenn du das doppelte Rezept machen möchtest, kann sich die Backzeit verlängern 🙂
Low Carb Brownie (2)

Low Carb Brownie

(Visited 2.877 times, 1 visits today)
1