Hallöchen,

wer mich kennt weiß, dass ich das ultimative Süßigkeiten-Mädchen bin. Ich kann einfach nicht ohne. Und deshalb hab ich jetzt schon ewig versucht einen coolen Ersatz für Gummibärchen zu finden. Und tataaaaa hier ist er 🙂 ich habe den Wackelpudding von Dr. Oetker verwendet, da gibt es zur Auswahl: Waldmeister, Himbeere und Zitrone. Au den Fotos seht ihr meine Variante mit Waldmeister, weil ich die Sorte zwar nicht so gerne mag, sie aber einem lieben Menschen als Überraschung schenken möchte (vermutlich ließt er es jetzt hier ;)). Ich hoffe du probierst es auch einmal aus und berichtest mir, ob sie dir schmecken. Und ich werde dann auch noch die anderen Sorten testen und dir berichten, welche Sorte mir am besten schmeckt 🙂

Low Carb Gummibärchen

Zutaten

  • 1 Päckchen Waldmeister Wackelpuddingpulver/ Götterspeisepulver (zum Beispiel von Dr. Oetker)
  • 12 Blätter Gelatine
  • Stevia (nach Belieben)

Zubereitung

Schritt 1
Die Gelatineblätter in Wasser einlegen und aufquellen lassen. Während dessen das Pulver in 500ml Wasser erhitzen.
Schritt 2
Dann die Puddingmischung auf die ausgedrückten Gelatineblätter gießen und unter rühren noch einmal erhitzen.
Schritt 3
Danach das Ganze in Förmchen füllen. Ich nutze dafür Pralinenförmen. Und dann ca 5 Stunden im Kühlschrank erhärten lassen =)

Low Carb Gummibärchen (4)

Ich habe noch ein zweites Rezept erstellt und zwar die Sorte Himbeere, da viele sehr interessiert schienen. Dazu habe ich nur die Hälfte Wasser genommen, damit sie fester werden. Außerdem habe ich Beeren dazugegeben. Das kannst du machen, wie du lustig bist, ich habe sie im Ganzen dazu gegeben, du kannst sie natürlich auch pürieren. Das Gute an den Beeren war, dass ich so kein Stevia mehr brauchte, weil mir die Süße der Beeren ausgereicht hat, aber das ist natürlich Geschmachssache 😉 (wobei man bedenken muss, dass die Beeren natürlich auch Kohlenhydrate durch den Fruchtzucker enthalten, deshalb nicht zu viele ;))

Low Carb Himbeer Gummibärchen

Zutaten

  • 1 Päckchen Himbeer Götterspeisepulver
  • 12 Blätter Gelantine
  • 1 Hand voller Beeren
  • Stevia

Zubereitung

Schritt 1
Das Götterspeisepulver mit 250ml Wasser anrühren und erwärmen. Zeitgleich die Gelatineblätter in Wasser einlegen.
Schritt 2
Danach die Blätter ausdrücken und diese mit der Götterspeisemischung übergießen und damit glatt rühren.
Schritt 3
Zum Schluss die Beeren dazugeben und alles in kleine Förmchen füllen (zum Beispiel Pralinenförmchen) und ca. 5 Stunden kalt stellen.

??????????

 Dein Gänseblümschen

(Visited 636 times, 1 visits today)
0