Hallöchen,

was wäre der Winter ohne Heißgetränke. Genau, das geht gaaar nicht 😀 und damit wir Lowcarber nicht nur Tee trinken müssen, der einem ganz bald zu den Ohren raushängt, hab ich mir da was überlegt. Denn ich habe zu Schulzeiten mit meiner Mama schon morgens keinen Kaba getrunken, weil sie mir diese Zuckerpampe nicht zumuten wollte. Sondern sie hat ihn mir mit Backkakao gemacht. Dieser löst sich zwar nicht so gut, aber für Schokofans und vorallem Fans von Zartbitterschokolade ist das DIE Alternative. Ohne Zucker, vegan, ohne komische Geschmacksverstärker und viel viel schokoladiger als Kaba.

Was ich hier jetzt noch verändert habe ist die Milch, denn die normale Kuhmilch ist leider nicht Low Carb. Denn diese enthält eine Menge Milchzucker. Ein täglicher Schluck Kuhmilch im Kaffee sollte kein Problem sein, aber ein ganzes Glas ist recht viel Milchzucker. Denn du musst immer bedenken, wenn du an dieser Stelle deine für-den-Tag-freien Kohlenhydrate verbrauchst, darfst du dann weniger Reis, Obst oder andere leckere kohlenhydratreiche Sachen essen. Deshalb empfehle ich dir die Kohlenhydrate einzusparen, indem du zu einer Mandelmilch, Haselnussmilch, Kokosmilch oder einer anderen kohlenhydratärmeren Alternative greifst.

Übrigens musst du nicht die teure Mandelmilch im Laden kaufen, denn hier findest du ein Rezept, wie du sie ganz schnell, einfach und kostengünstig selber machen kannst 😉

Low Carb heiße Schokolade

Leckere heiße Low Carb Schokolade

Low Carb Heiße Schokolade

Zutaten

  • 250ml Mandelmilch (ihr könnt je nach Geschmack auch Haselnussmilch, Sojamilch oder eine andere kohlenhydratreduzierte Milch verwenden)
  • ca 1-2 TL Backkakao (je nach Geschmack, ich mag es gern etwas bitterer)
  • Etwas Süße (nach Wahl, ich habe Stevia verwendet)
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung

Schritt 1
Die Milch in einem Topf erhitzen. Nach und nach das Kakaopulver, den Zimt und die Süße hineinrühren.
Schritt 2
Für den ultimativen Milchschaum kannst du die fertige heiße Schokolade noch in einen Mixer geben oder mit meinem Stabmixer etwas Luft hineinschlagen. So ist sie fluffiger und fast wie die echte heiße Schoki.

<img class="wp-image-1709 size-medium" src="http://www.low-carb-gerichte.de/wp-content/uploads/2014/12/Low-Carb-heiße-Schokolade2-300×253.png" alt="Low Carb heiße Schoki" width="300" height="253" srcset="http://www.low-carb-gerichte.de/wp-content/uploads/2014/12/Low-Carb-heiße-Schokolade2-300×253.png 300w, http://www try this website.low-carb-gerichte.de/wp-content/uploads/2014/12/Low-Carb-heiße-Schokolade2-1024×866.png 1024w, http://www.low-carb-gerichte.de/wp-content/uploads/2014/12/Low-Carb-heiße-Schokolade2.png 1486w“ sizes=“(max-width: 300px) 100vw, 300px“ />

low carb heiße Schoki

Ich hoffe du probierst es mal aus und dir schmeckt die Schoki genauso gut wie mir,

dein Gänseblümschen

 

(Visited 1.156 times, 1 visits today)
0