Hallöchen,

heute gibts wieder was Süßes 🙂 Bei uns gibts daheim zu Ostern jedes Jahr Käsekuchen, keinen Ahnung wieso, aber das hat sich mittlerweile so eingebürgert. Und an Ostern habe ich mir dann geschworen, dass ich da eine Low Carb Variante davon ausprobieren will 🙂 aaaalso ab an den Ofen und losgebacken und das ist das dabei rausgekommen 🙂 Er ist super fein und ich sag es dir, allein wie die Küche danach duftet!!!

Ich hoffe du probierst ihn aus 😉

dein Gänseblümschen

Käsekuchen1

Käsekuchen mit Sahne und pürierten Beeren

Käsekuchen

Zutaten

  • 5 Eier
  • 500g Magerquark
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Etwas Stevia oder Xucker (ich hatte das von Real)
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • Vanillearoma
  • 1 EL Öl (ich habe Kokosfett genommen)

Zubereitung

Schritt 1
Das Eiweiß sehr steif schlagen, das kann in etwa 5 Minuten dauern. Danach die anderen Zutaten und das Eigelb in eine seperate Schüssel geben und gut vermischen.
Schritt 2
Zuletzt das Eiweiß unterheben und den Teig in einen Springform füllen. Nun nur noch Kuchen bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen 🙂 und genießen ...
Käsekuchen2

Leckeeeeer

(Visited 454 times, 1 visits today)
0