Hallöchen,

Vielleicht kennst du das: man will nur ein paar Zucchininudeln machen und es gibt leider nur die Zucchinis im Fünferpack. Nun die große Frage, was machen mit den gaaanzen Zucchinis, wenn man nicht jeden Tag Zucchininudeln und überbackene Zucchini essen will 😀
Und dafür habe ich jetzt eine superfeine Lösung gefunden 🙂 Zucchinisalat! Und das Beste daran ist, er eignet sich auch super zum Mitnehmen in Schwimmbad 😉 Ich würde mich freuen, wenn du ihn mal testest und mir Bescheid geben, wie er dir schmeckt. Ich finde ihn super frisch und lecker.

Hier gibt es keine Mengenangaben, weil das davon abhängt, wie viel Salat du haben möchtest 🙂

Zucchinisalat

Zutaten

  • Zucchinis (je nachdem, wie viel Salat du haben möchtest)
  • Essig (hier geht jeder, der dir gut schmeckt. Ich hatte Balsamicoessig)
  • Fett (zum Anbraten, ich hatte Kokosfett)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1
Die Zucchini zunächst waschen, in der Mitte teilen und entkernen. Danach in kleine Stückchen schneiden.
Schritt 2
In einer heißen Pfanne die Zucchinistückchen mit Fett anbraten und anschließend mit etwas Essig, Salz und Pfeffer in ein verschließbares Behältnis geben. Das Ganze noch ein wenig ziehen lassen und zuletzt warm oder kalt servieren. Uuuund genießen 🙂
Zucchinisalat (2)

Leckerer Zucchinisalat

(Visited 29 times, 1 visits today)
0