Hallöchen,

ich liebe Mohnkuchen 🙂 der ist immer so schön saftig und ooooh einfach lecker 😀 Aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass mich mich noch nie an einen ran getraut habe. Abgesehen davon kannte ich bisher auch nur diese Fertigmischungen „Mohnfix“ mit einer Menge Zucker drin :/ Aber ich versuche ja jeden Kuchen in eine Low Carb Version umzuwandeln und auszutesten und…

…hier ist er deeeer Low Carb Mohnkuchen 🙂

Die Teigmenge eignet sich für eine kleine Kastenform oder eine kleine runde Form. Wenn du eine größere Form verwenden möchtest, würde ich dir empfehlen das doppelte Rezept zu verwenden 🙂

Mohnkuchen

Zutaten

  • 200g Mohn (gemahlen)
  • 150g gemahlene Mandeln
  • 6 Eier
  • 150g Quark
  • 100g Fett (Ich habe hier Kokosfett verwendet. Du kannst aber auch Butter etc. nehmen.Außerdem kannst du mit Sicherheit auch etwas weniger nehmen, wenn du dir dieses einsparen magst)
  • Etwas Vanillearoma
  • Etwas Abrieb einer Orange
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Süße (ich habe Stevia verwendet)

Zubereitung

Schritt 1
Dieses Rezept ist besonders einfach. Das heißt du musst einfach nur das Eiweiß steif schlagen und in einer anderen Schüssel das Eigelb und alle anderen Zutaten vermischen.
Schritt 2
Nun nur noch das Eiweiß unter heben. Dann den Teig in eine Form füllen und den Kuchen bei 180 Grad ca. 40 bis 50 Minuten backen 🙂 Die Backzeit kann je nach Ofen variieren.
Mohnkuchen2

Mein Lieblingsmohnkuchen

Ich wünsche dir ein schönes Schlemmen,

dein Gänseblümschen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meinen Mohn kannst du hier kaufen, wenn du möchtest: Rapunzel Mohn blau, Projekt, 1er Pack (1 x 250 g) – Bio

(Visited 3.493 times, 5 visits today)
5