Hallöchen,

Es gab in letzter Zeit sehr viele Fragen bezüglich Süßstoffe, Stevia und Xucker. Was sind die Vor- und Nachteile von Stevia und Xucker? Das will ich dir heute mal versuchen zu hinter leuchten. Um dir die Entscheidung etwas leichter machen, zu welchem Zuckerersatz du bedenkenlos greifen kannst 🙂

 

Stevia:

0. Grundsätzliches zu Stevia

Hier gibt es erhebliche Unterschiede. Es gibt viele Leute, die zum ersten Mal Stevia kaufen und ein schlechtes erwischen. Das finde ich schade, weil es auch super leckeres und zudem billiges Stevia im Supermarkt nebenan gibt 🙂 Weitere Vorteile von Stevia sind:

  • es ist rein pflanzlich und man könnte sich auch einfach Samen im Internet bestellen und die Pflanzen selbst züchten 🙂
  • es hat keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel
  • es süßt oft stärker als Zucker, daher braucht man weniger 😉
  • es beugt Karies und Plaque vor

Meist wird es allerdings gemischt mit anderen Süßstoffen, wie Erythritol 🙂

 

1. Stevia vom DM

Stevia (2)

Stevia (Puderzucker) von DM

Dieses Stevia gibt es im DM und es schmeckt sehr neutral, süßt mittelstark und hat die Konsistenz von Puderzucker. Ich finde es super, um es in Quark zu rühren. Oder wofür er auch super geeignet ist, ist für Sahne zum Süßen 🙂 Dies kostet ca. 2-3€ und ist gemischt mit Erythritin.

Stevia (4)

Steviatabletten von DM

Dieses Stevia ist in Tablettenform und eignet sich daher super für Kaffee oder Tee. Sie süßen allerdings nicht ganz so stark und deshalb könnte man auf eine Tasse sogar 2 Tabletten nehmen. Nichts desto trotz schmeckt es sehr gut und hat keine ekligen Nebengeschmäcker 🙂 Es kostet um die 2€.

 

2. Stevia vom Real

Stevia (3)

Stevia von Real

Dies ist das Stevia vom Real. Das ist mein Lieblingsstevia. Es süßt mittelstark, schmeckt super und hat die typische kristalline Form, wie Zucker. Das Stevia eignet sich für alles, was mit Zucker gemacht wird. Allerdings stimmt das Mischverhältnis nicht 1:1 mit Zucker überein. Hier empfiehlt es sich eher weniger Stevia zu nehmen als Zucker. Von den Kosten her liegt dies bei 3-4€ und ist gemischt mit Erythritol.

 

3. Stevia aus dem Internet

Stevia

Stevia von daforto

Das ist das Stevia von daforto, das ich im Rahmen meiner Bestellung getestet habe. Ich fand es geschmacklich gut und auch von dem Süßegrad her super. Allerdings finde ich es im Vergleich zu den anderen zu teuer. Zudem kommt, dass dieses Stevia bestellt werden muss und so noch Versandkosten und Lieferzeiten dazu kommen. Hier kosten 10g Stevia um die 10€, allerdings ist es auch ein sehr „reines“ Stevia.

Hier musst du individuell entscheiden, ob dir ein reines Stevia lieber ist, das du vorsichtig dosieren musst oder ein Stevia, das mit Maltodextrin, Erythritol etc. gemischt ist und daher von der Dosierung einfacher zu handhaben, da es weniger Süße enthält 🙂

 

4. Stevia- Schokolade

Stevia Schoko

Stevia-Schokolade von Cavalier

Stevia-Schokolade in Dark und Milk. Die Milchschokolade hat mir nicht so gut geschmeckt, sie hatte einen komischen Nachgeschmack und die dunkle Schokolade schmeckt ziemlich so, wie normale Zartbitterschokolade. Allerdings finde ich den Preis von ca. 2,50 Euro pro Tafel ganz schön happig. Ich persönlich habe das mit der Schokolade so für mich gelöst, dass ich entweder gar keine mehr kaufe oder nur noch ganz dunkle und dann in kleinen Täfelchen, so dass ich nur ein Stückchen essen kann und danach muss sie wieder weggepackt werden.

Mit 32g Kohlenhydrate auf 100g ist die Steviaschokolade auch nicht weit von der dunklen Schokolade mit 43g Kohlenhydrate auf 100g entfernt.

 

Xucker oder Xylit:

0. Grundsätzliches zu Xucker

Xucker oder genauer gesagt Xylit (Xucker ist der Markenname und Xylit der Wirkstoff) ist nicht ohne Grund eine sehr beliebte Alternative zu Zucker. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • 40% weniger Kalorien als Zucker
  • niedriger glykämischer Index
  • zahnpflegende Wirkung, da der Xucker eine für Bakterien feindliche Umgebung schafft
  • es ist ohne Gentechnik und rein pflanzlich

Allerdings gibt es hier auch ein paar Nachteile:

  • Xylit wirkt für Hunde tödlich. Also für alle Hundehaushalte: bitte verwendet kein Xylit! Wir wissen alle, wie schnell der Hund sich mal ein Stück Kuchen schnappt 😉
  • außerdem gibt es viele, die Xylit nicht vertragen und davon Magenkrämpfe bekommen. Also einfach mal ausprobieren, wie ihr es vertragt. Aber wenn du für Freunde bäckst, verwende sicherheitshalber einen anderen Süßstoff.

 

1. Xucker Premium

Xucker

Xucker Premium von kiwikawa

Das Xucker schmeckt super ähnlich, wie Zucker und ganz ohne seltsamen Nachgeschmack. Folglich halte ich das für einen super Ersatz. Der Kilo kostet hier um die 12€.

 

Erythrit oder Erythritol:

0. Gründsätzliches

Es ist auch bekannt unter den Markennamen Sucolin und Sukrin. Dessen Vorteile sind:

  • es wird vollständig wieder ausgeschieden und nicht verstoffwechselt
  • schmeckt sehr zuckerähnlich, ohne seltsamen Nachgeschmack

ABER: die Menge, die verzehrt wird, sollte niemals mehr als 25% in beispielsweise Gebäck betragen, weil es bei mehr als 1g pro Kilogramm Körpergewicht Verdauungsprobleme verursachen kann. Es wird empfohlen Erythrit mit Xucker zu mischen 🙂

Ein sehr guter Freund von mir ist fructoseintolerant und kommt damit nicht ganz so gut zurecht. Also ich habe nichts genaues gefunden, ob es da einen Zusammenhang gibt, aber ich würde es trotzdem mal lieber nicht empfehlen, wenn du eh schon ein paar Problemchen bei der Verdauung hast 😉

 

1. Erylite

Erythithol

Erythitol von kiwikawa

Dies ist ein typisches Erythritol, welches ich getestet habe. Ich fand es ganz gut, nicht besonders auffällig im Geschmack, einfach mild und süß 🙂 Allerdings sollte man es zum Backen oder zum Verzehr in größeren Mengen ja mischen und deshalb muss man zusätzlich eine anderes Süßungsmittel zur Hand haben. Somit wird es teurer, als nur mit EINEM Zuckerersatz. 250g kosten hier um die 5€.

2. Xucker Plus

Xucker (2)

Erythritol von kiwikawa

Das ist eine Mischung aus Erythitol und Stevia. Folglich süßt dies doppelt so sehr, wie das herkömmliche Erythritol oder Stevia 🙂 Und es erleichtert den Umgang mit Erythritol, da es schon gemischt ist 😉 150g kosten hier ca. 6€

 

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen,

dein Gänseblümschen

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Xylit also Xucker kannst du hier kaufen: Xucker Feinkörniges Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x 1 kg)

Erythrit, also Xucker light hier: Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1 x 1 kg)

Die Schokolade ist hier erhältlich: Cavalier Stevia Schokolade Vollmilch

Und diese Stevia teste ich momentan: Daforto Stevia Flüssig Natur, 1er Pack (1 x 100 ml)

(Visited 3.259 times, 1 visits today)
0